Diakonie Heidelberg Startseite

Aktuelles

Informiert. Engagiert. Flucht und Arbeit - Schwerpunkt Ausbildungsduldung

am 19. Dezember 2017 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Diakonischen Werk Heidelberg, Karl-Ludwig-Straße 6, 69117 Heidelberg

ReferentInnen: Rechtsanwalt Jörg Schmidt-Rohr und Verena Ackermann, Fachstelle für die berufliche Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden, Diakonie Heidelberg

Diakonisches Werk Heidelberg

Karl-Ludwig-Straße 6, 1. OG, 69115 Heidelberg

Oft ist eine Ausbildung eine große Chance für Geflüchtete, in Deutschland Fuß zu fassen. Durch das am 06.08.2016 in Kraft getretene Integrationsgesetz ist auch die Ausbildungsduldung neu geregelt worden. Einen ersten Überblick in die komplexen Rahmenbedingungen rund um die Ausbildungsduldung möchte die Veranstaltung geben. Anhand von praktischen Beispielen können Sie Ihr theoretisches Wissen anwenden!

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Ansprechpartnerin Verena Ackermann; verena.ackermann@dwhd.de

Die Veranstaltung ist Teil des Gemeinschaftsprojektes "Informiert. Engagiert. Qualifizierung für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe" vom Asylarbeitskreis Heidelberg e.V. und Diakonischen Werk Heidelberg.